5 Werke von Lasar Segall zum Kennenlernen des Künstlers

5 Werke von Lasar Segall zum Kennenlernen des Künstlers
Patrick Gray

Lasar Segall war ein sehr wichtiger Künstler in der Geschichte der brasilianischen Kunst. 1923 zog der am 21. Juli 1889 in Litauen geborene Künstler nach Brasilien und setzte hier seine Karriere in der bildenden Kunst fort.

Siehe auch: American Psycho Film: Erklärung und Analyse

Unmittelbar von der europäischen Avantgarde beeinflusst, schuf Segall ein konsequentes Werk in der moderne Kunst Die meisten seiner Arbeiten sind zu sehen unter Lasar Segall Museum, Institution, in der der Künstler einst selbst lebte, in der Stadt São Paulo.

Um mehr über seinen Werdegang und sein Gesamtwerk zu erfahren, stellen wir einige seiner Werke vor.

1. Mann mit Geige (1909)

Es handelt sich um ein Werk in der Technik Öl auf Karton mit den Maßen 71 x 51 cm.

Das Gemälde ist Teil der Sammlung des Lasar Segall Museums und zeigt impressionistische Merkmale Es wurde 1909, zu Beginn seiner Karriere, aufgenommen.

In dieser Zeit lebte er in Deutschland, da er 1906 von Litauen nach Deutschland übersiedelte, als er in die Berliner Akademie eintrat. Bis in die 10er Jahre zeigten seine Bilder noch typische Elemente seiner jüdischen Kultur und Herkunft, mit vielen Innenräumen und menschlichen Figuren.

2. Treffen (1924)

Diese Leinwand aus dem Jahr 1924 stammt aus der Zeit, als Segall für kurze Zeit in Brasilien lebte und seine erste Frau Margarete (eine Deutsche) heiratete, mit der er nach Brasilien kam.

Das Gemälde ist ein Porträt des Paares und zeigt das Gefühl des Malers für Zugehörigkeit und Gastfreundschaft in unseren Ländern während seine Frau verärgert dreinschaut.

Lasar Segall bewunderte das Licht und das tropische Klima und bezeichnete sich selbst als einen typisch brasilianische Figur Margarete passte sich nicht an und die Ehe wurde beendet, als sie beschloss, in ihr Land zurückzukehren.

Das Gemälde ist 66 x 54 cm groß und kann im Lasar Segall Museum besichtigt werden.

3. bananal (1927)

Gehalten im Jahr 1927, Bananal Die Figur steht in der Mitte der Komposition und hat gut ausgeprägte Züge, in modernistische Merkmale, die an den Kubismus erinnern .

Die Bananenplantage im Hintergrund nimmt den gesamten Bildschirm ein und steht im Kontrast zu den Farben der menschlichen Figur.

Dies ist eines der bekanntesten modernistischen Gemälde von Lasar Segall und gehört zur Sammlung der Pinacoteca do Estado de São Paulo.

4. die Familie des Malers (1931)

Siehe auch: Ödipus Rex von Sophokles (Zusammenfassung und Analyse der Tragödie)

Nach der Trennung von Margarete heiratete Lasar Segall die Brasilianerin Jenny Klabin. 1928 zogen sie mit ihrem Sohn Mauricio nach Paris. Dort brachte Jenny den zweiten Sohn des Paares, Oscar, zur Welt. Die Familie blieb vier Jahre lang in Frankreich und kehrte dann nach Brasilien zurück.

Das fragliche Gemälde zeigt seine Frau und zwei Kinder in häuslicher Umgebung, eine Phase, in der sich Segall der intimere Themen wie Mutterschaft, Familienleben und Landschaften.

5. Auswandererschiff (1939-41)

1932 kehrte der Maler nach Brasilien zurück und ließ sich in São Paulo nieder, wo er in einem von Gregori Warschawtschik, einem modernistischen Architekten, entworfenen Haus wohnte.

Von da an wendet er sich wieder wichtigen Themen der brasilianischen Realität und Ereignissen von enormer Relevanz in der Welt zu.

Eines seiner berühmtesten Werke ist das Gemälde Auswandererschiff Das 1941 fertiggestellte Gemälde zeigt die harte Überfahrt von Tausenden von Menschen, die ihr Land im Rahmen des Zweiten Weltkriegs verlassen .

Das Werk ist 230 x 275 cm groß und gehört dem Lasar Segall Museum.

Bibliographische Referenzen: Offizielle Website des Lasar Segall Museums




Patrick Gray
Patrick Gray
Patrick Gray ist ein Autor, Forscher und Unternehmer mit einer Leidenschaft für die Erforschung der Schnittstelle zwischen Kreativität, Innovation und menschlichem Potenzial. Als Autor des Blogs „Culture of Geniuses“ arbeitet er daran, die Geheimnisse leistungsstarker Teams und Einzelpersonen zu lüften, die in verschiedenen Bereichen bemerkenswerte Erfolge erzielt haben. Patrick war außerdem Mitbegründer eines Beratungsunternehmens, das Organisationen bei der Entwicklung innovativer Strategien und der Förderung kreativer Kulturen unterstützt. Seine Arbeiten wurden in zahlreichen Publikationen vorgestellt, darunter Forbes, Fast Company und Entrepreneur. Mit einem Hintergrund in Psychologie und Wirtschaft bringt Patrick eine einzigartige Perspektive in sein Schreiben ein und verbindet wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse mit praktischen Ratschlägen für Leser, die ihr eigenes Potenzial freisetzen und eine innovativere Welt schaffen möchten.