Die 16 besten Bücher, die Ihnen 2023 den Kopf öffnen

Die 16 besten Bücher, die Ihnen 2023 den Kopf öffnen
Patrick Gray

Dieses Mal haben wir uns der Herausforderung gestellt, eine Liste mit Büchern zu erstellen, die uns aus unserer Komfortzone herausführen! Hier finden Sie wissenschaftlich orientierte Essays, Bücher über Selbsterkenntnis und andere Arten von Literatur.

Unser Ziel ist es, eine Liste von Büchern zu präsentieren, die dazu anregen, Werte zu überdenken, über das Leben nachzudenken und den Horizont zu erweitern.

1. Ubuntu für jeden Tag von Mungi Ngomane (2022)

Ubuntu jeden Tag von Mungi Ngomane, ist ein Bestseller mit einem Vorwort des Aktivisten Desmond Tutu.

Es zeigt die afrikanische Philosophie "Ubuntu", was so viel bedeutet wie "ein Mensch ist nur durch andere Menschen ein Mensch". Mungi stellt aus 14 Lektionen über die südafrikanische Kultur Sie zeigt auch, wie die bewusste Ausübung dieser Ideologie dazu beitragen kann, mit Unterschieden umzugehen und ein angenehmes kollektives Zusammenleben zu ermöglichen.

Es enthält auch Überlegungen und Übungen zum Erkennen von schlechtem Verhalten und zeigt objektiv Möglichkeiten auf, wie Ubuntu im Alltag gelebt werden kann.

2. wir zielen auf die Liebe und treffen auf die Einsamkeit, von Ana Suy (2022)

Dieses Buch wurde 2022 von der Psychoanalytikerin und Lehrerin Ana Suy herausgegeben. Auf 160 Seiten behandelt die Autorin verschiedene Facetten dieses Themas. Die geheimnisvolle, kraftvolle und oft tragische Reise in einer Liebesbeziehung mit dem anderen.

Ausgehend von Beobachtungen in ihrem Sprechzimmer und ihren eigenen psychoanalytischen Prozessen stellt Ana eindringliche Überlegungen über Liebe, Einsamkeit und die Bedeutung einer freundlichen und mitfühlenden Betrachtung der eigenen Geschichte an.

3. Manifester Traum, von Sidarta Ribeiro (2022)

Die bekannte Neurowissenschaftlerin Sidarta Ribeiro, Autorin von Orakel der Nacht Markteinführung im Jahr 2022 Manifestieren Sie Ihren Traum Das neue Buch zieht Parallelen zwischen der Geschichte der Menschheit und den Wegen, die wir gehen, und wirft Fragen auf wie die Krise und die Verschärfung der sozialen Ungleichheiten .

Parallel dazu stellt er seine Vision vor, wie wir die Vorteile der Möglichkeiten, die wir haben, um unser Bewusstsein zu erweitern und suchen nach Lösungen für die großen Probleme, die unseren Planeten plagen.

4. aurora: Das Erwachen der erschöpften Frau (2022)

Marcela Ceribeli ist die Gründerin des Podcasts Guten Morgen, Obvius und die Seite Obvius auf Instagram, die mehr als eine Million Follower hat.

Mit ihrer Erfahrung, Frauen zuzuhören, bringt sie notwendige Hinweise auf die übermäßige emotionale, berufliche und affektive Belastung, die auf Frauen lastet So bringt sie mit viel Humor persönliche Geschichten und Überlegungen von Fachleuten, die den Lesern helfen, mit den heutigen Anforderungen besser umzugehen.

5. Haushaltsplan ohne Fehler, von Nath Finance (2021)

Nath Finanças ist eine Referenz im Bereich der Finanzerziehung für junge Menschen und wurde im Internet bekannt, indem es über Geld und die Organisation der eigenen Finanzen sprach.

Im Jahr 2021 startete sie Unbedingt budgetieren Ein Buch, in dem er sich mit Humor und Einfachheit den wichtigsten Problemen (und Lösungen!) nähert, die die Bevölkerung im Zusammenhang mit Geld betreffen.

Sie gibt wertvolle Tipps, die Ihnen helfen werden, Ihren Geist zu öffnen und über folgende Dinge nachzudenken Strategien zur Verbesserung der Beziehung zu Ihrer Tasche .

6. banzeiro òkòtó: Eine Reise zum Amazonas im Zentrum der Welt, von Eliane Brum (2021)

Der im Oktober 2021 veröffentlichte Bericht der brasilianischen Journalistin und Schriftstellerin Eliane Brum über ihre die im Amazonasgebiet leben, und die Verwüstung, die diesen Ort bedroht .

Im Jahr 2017 zog Eliane nach Altamira, Pará, um die fortschreitende Waldzerstörung und den Kampf der Menschen um den Erhalt des Waldes und ihr Überleben inmitten der Barbarei genau zu verfolgen.

Mit fesselndem Schreibstil mischt der Autor eine persönliche Erzählung mit journalistischer Berichterstattung und macht die besorgniserregende Umweltsituation Brasiliens deutlich.

7. Ideen zur Verschiebung des Weltuntergangs, von Ailton Krenak (2019)

Der indigene Denker Ailton Krenak von der Volksgruppe der Crenaque ist einer der führenden Köpfe der aktuellen brasilianischen Szene, wenn es um den Kampf für die Umwelt und die Waldbevölkerung geht.

In seinem Buch Ideen, um das Ende der Welt hinauszuzögern , das 2019 erscheint, legt Ailton seine Weltsicht offen, in der er die der Mensch in direkter Beziehung zur Natur .

So schlägt er eine umfassendere und sensiblere Betrachtung des Themas vor und betont die Notwendigkeit, das Leben auf allen Ebenen zu erhalten, damit wir alle ein würdigeres Leben führen können.

8. Kurze Antworten auf große Fragen von Stephen Hawking (2018)

Dies ist das letzte Buch des renommierten britischen Physikers und Kosmologen Stephen Hawking, der kurz vor der Veröffentlichung des Werks im Jahr 2018 starb.

Hier, Hawking geht auf schwer verständliche Fragen ein und gibt einfache Antworten Sie beruhen auf ihren lebenslangen wissenschaftlichen Studien.

Dies ist also ein wunderschönes Buch, um den Geist zu erweitern, in dem wir Zugang zu seinen Überlegungen zu Fragen wie: Gibt es Gott?, Werden wir auf der Erde überleben?, Was befindet sich im Inneren eines schwarzen Lochs? und anderen so vielen Zweifeln der Menschheit haben.

9. Der Weg des Künstlers, von Julia Cameron (1992)

Wenn es um Bücher für Erweckung der Kreativität , Der Weg des Künstlers ist eine der am meisten empfohlenen.

Mit mehr als 4 Millionen verkauften Exemplaren wurde der Bestseller 1992 von der amerikanischen Multikünstlerin Julia Cameron auf den Markt gebracht und gilt als Wendepunkt für alle, die ihre kreativen Fähigkeiten verbessern wollen.

Das Buch ist ein interessantes Werkzeug, da es praktische Übungen und Überlegungen enthält, die wirklich helfen, aus der Trägheit herauszukommen und Ideen auf objektive Weise in die Welt zu setzen. Eine gute Wahl, um Phantasie und Erfindungsreichtum freizusetzen, nicht nur für Künstler.

Siehe auch: 5 lehrreiche Kurzgeschichten für Kinder

10. auf der Suche nach der verlorenen Zeit, von Proust (1913-1927)

Der Klassiker von Proust nimmt einen großen Teil des Bücherregals ein und ist eine Schrift, die Sie dazu bringen wird, über Ihr Verhältnis zur Vergangenheit (neu) nachzudenken.

Die Geschichte, die der französische Schriftsteller erzählt, lässt uns durch die Zeit reisen und unsere verloren geglaubten Erfahrungen wieder aufleben.

In den vielen Bänden sehen wir die Mechanismen, die das Getriebe des freiwilligen und unfreiwilligen Gedächtnisses in Gang setzen und veränderte unsere Art, mit entfernten Zeiten umzugehen.

Warum tun wir, was wir tun? von Mario Sergio Cortella (2016)

Mario Sergio Cortella ist ein Professor und Philosoph, der folgende Schriften verfasst hat Warum tun wir, was wir tun? um hauptsächlich über unsere Beziehung zu dem, was den größten Teil unseres Tages einnimmt: Arbeit .

Siehe auch: 6 urbane Tanzstile, die Sie kennen sollten

Oft entscheiden wir uns auf Anraten der Familie oder von Freunden für einen Beruf und sehen zu, wie die Jahre vergehen, während wir etwas tun, das uns im Grunde genommen gar nicht so sehr interessiert.

Warum tun wir, was wir tun? Tun Sie, was Ihnen Spaß macht? Glauben Sie, dass Sie etwas bewirken können? Genießen Sie Ihre Routine?

12. Das ewige Kind, von Cristóvão Tezza (2016)

Obwohl er als Roman eingestuft wird, Der ewige Sohn ist ein zutiefst autobiografisches Buch und erzählt die Geschichte eines Menschen, der erfährt, dass er Vater eines Kindes mit Down-Syndrom .

Aufrichtig und transparent werden wir Zeuge der Ängste, die diesen Mann umgeben, der zunächst voller Vorurteile ist.

13. 1984, von George Orwell (1949)

Haben Sie sich jemals vorgestellt, wie es wäre, unter einem totalitären Regime zu leben, das jeden mit Überwachungskameras kontrolliert? George Orwell dachte an dieses beunruhigende Szenario, als er ein Dystopie über eine schreckliche Zukunft .

Winston Smith, der Protagonist der Geschichte, arbeitet in der Dokumentationsabteilung des Wahrheitsministeriums und ist einer derjenigen, die für die Propaganda und die Umschreibung der Vergangenheit zuständig sind, d. h. er schreibt die alten Zeitungen und Dokumente um, um die herrschende Partei zu unterstützen.

Die Fiktion des Briten ist weit davon entfernt, eine von der Realität losgelöste Schöpfung zu sein, und die Lektüre des Romans hilft uns, die Grenzen der Welt, in der wir leben, besser zu verstehen.

14. homo deus, von Yuval Noah Harari (2015)

Das vom Israeli Yuval Noah Harari konzipierte Buch ist in drei Teile gegliedert und ist ein Bestseller Zeitgenosse, der sucht zu untersuchen, woher wir kommen, wer wir sind und wohin wir gehen .

Der Blick, der die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft einbeziehen soll, basiert auf wissenschaftlichen, philosophischen und historischen Studien.

Indem er zu verstehen versucht, woher wir kommen und wie wir hierher gekommen sind, will Harari ein Panorama zeichnen und herausfinden, wo wir wahrscheinlich landen werden.

15. Lasst uns alle Feministinnen sein, von Chimamanda Ngozi Adichie (2014)

Der Essay der nigerianischen Schriftstellerin Chimamanda Ngozi Adichie ist weder ein Plädoyer für den radikalen Feminismus noch eine Art theoretisches Manifest zu diesem Thema.

Chimamandas Worte sind eher eine Möglichkeit, ihre persönliche Erfahrung als Schwarze Frau und zum Ausdruck bringen, was noch getan werden muss, damit die Frauen mit der gebotenen Gleichberechtigung behandelt werden .

Das Buch zielt vor allem darauf ab, einen Blick in die Zukunft zu wagen: Wie können wir unseren Nachkommen die Welt hinterlassen, die wir uns wünschen?

Die Geschlechterfrage ist überall auf der Welt wichtig. Es ist wichtig, dass wir anfangen, eine andere Welt zu planen und zu erträumen. Eine gerechtere Welt. Eine Welt mit glücklicheren Männern und glücklicheren Frauen, die mit sich selbst im Reinen sind. Und damit müssen wir beginnen: Wir müssen unsere Töchter anders erziehen, und wir müssen auch unsere Söhne auf eine andere Weise erziehen.

16. Das ist ein Mann, von Primo Levi (1947)

Der Klassiker des jüdischen Schöpfers Primo Levi will vor den Folgen des Krieges warnen. Grenzen der Menschlichkeit Überlebender von Holocaust Das Schreiben war die Art und Weise, wie der Autor die Tatsachen, die er erlebt hatte, verewigte und darum bettelte, dass sich das Grauen nie wiederholen möge.

Entgegen unseren Wünschen sind Vorurteile, Intoleranz und Hass auch heute noch weit verbreitet, und der Essay ist eine Pflichtlektüre, die uns dazu anregt, unsere Fähigkeit zu Empathie und Solidarität zu überdenken.




Patrick Gray
Patrick Gray
Patrick Gray ist ein Autor, Forscher und Unternehmer mit einer Leidenschaft für die Erforschung der Schnittstelle zwischen Kreativität, Innovation und menschlichem Potenzial. Als Autor des Blogs „Culture of Geniuses“ arbeitet er daran, die Geheimnisse leistungsstarker Teams und Einzelpersonen zu lüften, die in verschiedenen Bereichen bemerkenswerte Erfolge erzielt haben. Patrick war außerdem Mitbegründer eines Beratungsunternehmens, das Organisationen bei der Entwicklung innovativer Strategien und der Förderung kreativer Kulturen unterstützt. Seine Arbeiten wurden in zahlreichen Publikationen vorgestellt, darunter Forbes, Fast Company und Entrepreneur. Mit einem Hintergrund in Psychologie und Wirtschaft bringt Patrick eine einzigartige Perspektive in sein Schreiben ein und verbindet wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse mit praktischen Ratschlägen für Leser, die ihr eigenes Potenzial freisetzen und eine innovativere Welt schaffen möchten.